Schmetterlingsgarten anlegen

Ein schmetterlingsfreundlicher Garten bietet einem Schmetterling über das ganze Jahr und in allen Entwicklungsstadien einen geeigneten Lebensraum.

Grundbedingungen für einen Schmetterlingsgarten

  • Setzen Sie Pflanzen für die Raupen

  • Bevorzugen Sie ungefüllte Blumen reich an Nektar für die Schmetterlinge

  • Je mehr die Gartenfläche mit einheimischen Pflanzen bepflanzt ist, desto besser

  • Verzichten Sie auf Insektizide, Herbizide und künstliche Dünger

  • Mähen Sie Rasenbereiche, die Sie nicht ständig nutzen, seltener

  • Mähen Sie nicht den gesamten Wiesen- oder Rasenbereich gleichzeitig

  • Mähen Sie Teilbereiche im Abstand von einigen Wochen, damit immer hohes Gras, Blumen und Rückzugsorte bestehen bleiben​

  • Legen Sie eine Blumenwiese oder einen Blumenrasen an

  • Pflanzen Sie eine Hecke oder Gebüschgruppe mit einheimischen Sträuchern

  • Erstellen Sie einen Ast- und Steinhaufen

  • Kletterpflanzen, Höhlen, Baum- und Gebäuderitzen werden von Faltern zur Überwinterung genutzt

  • Lassen Sie über den Winter einen Altgrasstreifen stehen

Silberfleck-Perlmuttfalter